Bauüberwachender Architekt muss keine Spezialkenntnisse haben

Der mit der Bauüberwachung beauftragte Architekt haftet nicht für Ausführungsmängel der Baufirma, wenn diese nur von einer Spezialfirma erkannt werden können. In der Entscheidung des OLG Jena (Urteil vom 08.01.2015 – Az. 1 U 268/13) ging es um die mangelhafte Ausführung einer Schwimmbadabdichtung für die auch der mit Leistungsphase 8 beauftragte Generalplaner gesamtschuldnerisch in Haftung genommen werden sollte. Dem folgte das Gericht nicht. Der gerichtlich bestellte Gutachter bestätigte, dass der Bauüberwacher die Mängel nicht hätte erkennen können.

Dr. Rainer Laux, Dr. Andreas Digel, Henrik Jacobsen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.