Einsatz von Google-Analytics – Post vom Landesbeauftragten für Datenschutz

Jörg Klingbeil, der Landesbeauftragte für Datenschutz in Baden-Württemberg, ließ mit einer Spezialsoftware den Einsatz von Google Analytics auf Webseiten überprüfen. Dabei stellte sich heraus, dass über 1.500 Homepages Google Analytics nicht datenschutzrechtskonform einsetzen. Die Seitenbetreiber werden vom Landesbeauftragten für Datenschutz angeschrieben.

Erhalten Sie ein Schreiben von Herrn Klingbeil, sollten Sie es unbedingt ernst nehmen – das Bundesdatenschutzgesetz gibt die Möglichkeit, bei Verstößen gegen das Datenschutzrecht erhebliche Bußgelder zu verhängen.

Bei Fragen zur Umsetzung der in den Schreiben enthaltenen Verbesserungsvorschläge unterstützen wir Sie sehr gerne.

Dr. Thomas Weimann, Daniel Nagel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.