Novellierung der baden-württembergischen Landesbauordnung

Am 01.03.2015 tritt die Novelle der baden-württembergischen Landesbauordnung in Kraft. Die wesentlichen Änderungen betreffen das Abstandsflächenrecht, die Nutzung regenerativer Energien, die Begrünung baulicher Anlagen, die Barrierefreiheit von Wohnraum, die Stellplatzpflicht für Fahrräder und das Kenntnisgabeverfahren. Eine ausführliche Darstellung der Neuerungen findet sich in unserem Newsletter zum Öffentlichen Bau- und Planungsrecht aus Februar 2015.

Dr. Nadine Holzapfel 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.