Youtube-Videos dürfen in Internet-Seiten eingeblendet werden

Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass es keine Urheberrechtsverletzung darstellt, wenn ein Youtube-Video in einer anderen Website, konkret ging es um FACEBOOK, eingeblendet wird. Es handelt sich dabei nicht um eine öffentliche Wiedergabe im urheberrechtlichen Sinne, so lange keine neue Wiedergabetechnik eingesetzt wird.

Thomas Janssen, Dr. Mark Wiume

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.