Dr. Sonja Kreß

  • Sonja Kreß
  • Sonja Kreß

Sonja specializes in data protection, an area on which she advises national and international clients. She mainly focuses on employee data protection law and the EU General Data Protection Regulation.

Sonja studied law at the University of Tübingen. She gained experience at an international commercial law firm, while carrying out her legal traineeship/legal clerkship at the regional court of Ulm, and during her stay at the School of Administrative Sciences in Speyer.She enhanced her experience by working in the legal department of a multinational corporation in Stuttgart. During her studies and legal traineeship, she focused on (private) commercial law. 

After her legal traineeship, Sonja achieved a PhD, within an extra-occupational program which involved practicing at a large, international Stuttgart-based automotive supplier. In doing so, she gained an in-depth insight into the activities of the compliance and data protection departments. Her final dissertation concerned the extent to which data protection law set limits to the corporation where she was practicing in the framework of her compliance-activity. She then focused on the General Data Protection Regulation, which has entered into force in the European Union in May 2018. She has joined BRP as lawyer in 2016.

Sonja speaks German and English.

Presse

Dr. Sonja Kreß: "Der Bedarf an Beratung ist extrem angestiegen". Im Gespräch mit Moritz Hagemann. Schwäbisches Tagblatt Tübingen, 19. Mai 2018. Das Interview finden Sie hier.   

Monographien

Criminal Compliance und Datenschutz im Konzern, Diss., Schriften zu Compliance, Nomos Verlagsgesellschaft, Band 12, Baden-Baden 2018 

Aufsätze

The GDPR and Its Magic Spells Protecting Little Princes and Princesses. Special regulations for the protection of children within the GDPRin CRi, Band 18, Heft 1 2017 (mit Nagel)

Architektenkammer Baden-Württemberg: "Die Datenschutzgrundverordnung – Praxisnahe Informationen zu den neuen Anforderungen und neuen Pflichten", VortragsveranstaltungenDr. Thomas Weimann und Dr. Sonja Kreß informieren im Juni und Juli 2018 in mehreren Vorträgen im Rahmen der Veranstaltung "update 2018" des Institut Fortbildung Bau der Architektenkammer Baden-Württemberg zu den neuen Pflichten und Anforderungen, die sich aus der DSGVO ergeben. 

Dr. Sonja Kreß: "Die EU-Datenschutzgrundverordnung: was jede(r) Unternehmer(in) jetzt tun muss!", VortragsveranstaltungDr. Sonja Kreß informierte am 17. Mai 2018 auf der Informationsveranstaltung der IHK Stuttgart über die neuen Anforderungen für klein- und mittelständische Unternehmen, die im Rahmen der DSGVO relevant werden. Ingenieurkammer Baden-Württemberg: Datenschutz-Grundverordnung, FeierabendseminarDr. Thomas Weimann und Dr. Sonja Kreß referierten von April bis Mai 2018 im Rahmen der Feierabendseminare der Ingenieurkammer Baden-Württemberg über die wesentlichen Änderungen im Rahmen der DSGVO.   Dr. Sonja Kreß: "Datenschutz-Grundverordnung – was ändert sich für Unternehmen?", VortragsveranstaltungDr. Sonja Kreß informierte am 02. Februar 2018 über die Änderungen für Unternehmen in Hinblick auf die Datenschutzgrundverordnung im Rahmen des Workday DSGVO Breakfast Briefing im Steigenberger Hof in Frankfurt. Dr. Sonja Kreß: Seminar BeschäftigtendatenschutzDr. Sonja Kreß referierte am 31. Januar 2018 über den Beschäftigtendatenschutz in Hinblick auf die EU-Datenschutzgrundverordnung im Rahmen einer Personalleiterschulung des Industrieverband Steine und Erden Baden-Württemberg e.V.  Dr. Sonja Kreß: "Die Datenschutzgrundverordnung - was nun zu tun ist", VortragsveranstaltungDr. Sonja Kreß informierte am 19. Januar 2018 über die neue Regelungen der Datenschutzgrundverordnung im Rahmen der Veranstaltung "Die Datenschutzgrundverordnung - was nun zu tun ist" der IHK-Stuttgart. BRP Renaud & Partner: "EU-Datenschutzgrundverordnung", VortragsveranstaltungDr. Thomas Weimann und Dr. Sonja Kreß informierten am Donnerstag, 29. Juni 2017 in den Räumen von BRP über die umfassende Neuregelung des Datenschutzes.

Further advocates

Back to overview