EU-Datenschutzgrundverordnung

Wir laden Sie ein zu einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, 29. Juni 2017, 16:30 Uhr in den Räumen von BRP Renaud & Partner mbB, Königsbau, Königstraße 28, 70173 Stuttgart

  • Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung
  • Wir geben praxisnahe Informationen zu den neuen Anforderungen und neuen Pflichten


Thema
Im Mai 2018 wird die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) unmittelbar geltendes Recht. Sie müssen sich aber schon heute darauf vorbereiten, denn die DSGVO geht deutlich über die bisherigen Anforderungen des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) hinaus. Ab dem 25.05.2018 müssen alle Pflichten der DSGVO eingehalten werden.

Zudem wird neben der DSGVO auch noch ein neues, überarbeitetes BDSG in Kraft treten, das erst vor wenigen Tagen beschlossen wurde. Zusammenfassend erfordern diese beiden neuen Datenschutzgesetze eine umfassende Überarbeitung bestehender Datenschutzprozesse.

Unternehmen müssen im ersten Schritt zunächst erkennen, welche neuen Anforderungen überhaupt für sie relevant werden. Hierzu geben wir Ihnen einen ersten Überblick, damit Sie je nach Ihren spezifischen betrieblichen Eigenschaften die nächsten Schritte planen können, um auch in Zukunft datenschutzrechtlich gut und ohne Risiko aufgestellt zu sein. 

Kein Unternehmen kann hier untätig bleiben. Es drohen sonst Ersatzansprüche und ganz erheblich erhöhte Bußgelder (bis zu 20 Mio. Euro oder bis zu 4 % des weltweiten Jahresumsatzes, je nach dem, was höher ist).

Programm
16:30 Uhr    Begrüßung
16:45 Uhr    Die DSGVO und das neue BDSG
17:45 Uhr    Pause
18:00 Uhr    Schwerpunkte der DSGVO im Unternehmen
19:00 Uhr    Kleiner Imbiss mit der Gelegenheit zur weiteren Diskussion

Bitte melden Sie Ihre Teilnahme an Frau Kim Thunig bis zum 21.06.2017.

Wir freuen uns auf Sie. 

Ihre Referenten
Dr. Thomas Weimann
Fachanwalt für Informationstechnologierecht
thomas.weimann(at)brp.de 
Tel.: +49 711 16445-241

Sonja Kreß
sonja.kress(at)brp.de
Tel.: +49 711 16445-241

zurück