Dr. Ulrich-Peter Kinzl, Dr. Martin Beutelmann: Autoren des Werks "Gesellschaftervereinbarungen" im Verlag C.H. Beck

Dr. Ulrich-Peter Kinzl und Dr. Martin Beutelmann sind Autoren des im Verlag C.H. Beck erschienenen Werks "Gesellschaftervereinbarungen", das erstmals den praxisrelevanten Komplex der Nebenabreden zum Gesellschaftsvertrag umfassend behandelt. Themen wie Bindungswirkung, Umdeutung, Auslegung, Satzungsüberlagerung, AGB, Konzernierung, WpHG, Beherrschungsverträge und Rechtswahl werden behandelt. Einzelne Nebenvertragstypen wie Stimmbindungen, Finanzierungen, Vorkaufsrechte, Unternehmensgegenstand, Gewinnverteilung, Abfindungsguthaben, schuldrechtliche Organe werden mit Mustern dargestellt. An einen steuerlichen Abriss schließt sich das Kartellrecht an (Fusionskontrollpflicht, Wettbewerbsbeschränkung, Gemeinschaftsunternehmen). Das Werk schließt mit der Kommentierung einer vollständigen Gesellschaftervereinbarung.

Das Praxishandbuch ist hier beim C.H. Beck Verlag bestellbar.