Nicholas Johnson

  • Nicholas Johnson
  • Nicholas Johnson

Nicholas Johnson ist spezialisiert im Recht des geistigen Eigentums und im Wettbewerbsrecht tätig. Nationale und internationale Mandanten vertritt und berät er gerichtlich und außergerichtlich insbesondere im Markenrecht und im Urheberrecht. Er tritt laufend in Verfahren vor dem Deutschen Patent- und Markenamt sowie dem Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) auf.

Nicholas Johnson studierte Rechtswissenschaften an der Universität Konstanz und absolvierte das Referendariat am Landgericht Stuttgart. Seit 2020 ist er als Rechtsanwalt bei BRP tätig. Ehrenamtlich engagiert er sich im Rechtsausschuss des Handballverbandes Württemberg.

Nicholas Johnson spricht Deutsch, Englisch und Französisch.

Weitere Anwälte

Zurück zur Übersicht