BRP berät BRIGHT Testing bei Übernahme der CTC cartech services

 

Die BRIGHT Testing GmbH aus Sindelfingen hat im Zuge eines Asset Deals mit dem Insolvenzverwalter wesentliche Teile des Vermögens der CTC cartech services GmbH übernommen. Dazu wurden zusammen mit einem Investor die BT Electronics GmbH mit Sitz in Böblingen und die BT Services GmbH mit Sitz in Esslingen gegründet, an denen sich auch ein früherer Manager der CTC cartech services GmbH beteiligt hat. Mehrheitsgesellschafter beider Gesellschaften ist BRIGHT Testing, die auch das Management übernimmt. BRP hat BRIGHT Testing bei dieser Transaktion mit einem Team unter der Federführung von Dr. Axel Neumahr umfassend rechtlich beraten.

BRIGHT Testing entwickelt individuelle Prüflösungen kleiner und mittlerer Größe für neu spezifizierte Serienkomponenten und Prototypen auf bestehenden Prüfständen in den Bereichen Powertrain und Drive Train sowie für weitere elektromechanische Anwendungen. Durch die Transaktion soll das Kompetenzprofil von Bright Testing im Bereich Elektrik/Elektronik um eine Manufaktur für elektrische/elektronische Prüftechnik, um ein Motorenprüffeld, um Prüfeinrichtungen und Verfahren von Batterie- und elektrischen Antriebssystemen sowie um ein Montage- und Befundungszentrum für konventionelle und elektrische Antriebssysteme erweitert werden.

 

Berater BRIGHT Testing GmbH
BRP Renaud & Partner mbB
Dr. Axel Neumahr (Corporate/M&A, Federführung),
Dr. Thomas Glöckle (Arbeitsrecht)
Tobias Pfriender (Corporate/M&A)